Veranstaltungen   2020

 

 

  

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

 

Gitarrenkonzert mit Milorad Romic

Abgesagt

 

 Samstag, 14.03.20, 20 Uhr

 

Milorad Romic wurde 1954 in Bosnien in der Stadt Bihac geboren. Sehr früh entdeckte er seine Liebe zur Gitarre. 1973 gewann er den 1. Preis im nationalen Gitarrenwettbewerb von Bosnien & Herzegowina und begann mit dem Studium der Gitarre am Konservatorium in Belgrad, welches er mit Auszeichnung abschloss. Nach einer Europa-Konzertreise erhielt er ein Stipendium der italienischen Regierung, besuchte Meisterkurse und begann seine Tätigkeit als Dozent an verschiedenen Musikinstituten.  

 

Im Jahre 1992 siedelte er mit seiner Familie nach Regensburg über.

 

Hier setzte er seine umfangreiche Konzerttätigkeit als Solist sowie in verschiedenen Besetzungen, unter anderem mit Mitgliedern des Philharmonischen Orchesters Regensburg, fort. Er verfügt er über ein sehr breites Repertoire der Klassischen Gitarrenmusik. Besondere Beachtung finden seine eigenen Bearbeitungen und seine eigenen Kompositionen. Zwischen den Stücken erzählt Milorad Romic unterhaltsam und humorvoll Geschichten über die Musik, die Komponisten und die Spieltechnik und die Besucher werden von der Musik bezaubert und mit einem Lächeln im Gesicht nach Hause gehen.

 

 

 

Veranstalter: AK Kultur der Gemeinde Wiesent und Hudetz-Förderkreis

 

Wiesent/Hudetz-Turm

 

Samstag, 14.03.20, 20 Uhr

Leider musste die Veranstaltung abgesagt werden.

Über einen Ersatztermin werden wir Sie umgehend Informieren 

 

 

 

 

 

 

 

Max & Pille – durchBlick

 

 Samstag, 16.05.20, 20 Uhr

Leider müssen wir auch diese Veranstaltung absagen.

Wir hoffen einen Ersatztermin mit den Künstlern vereinbaren zu können.

 

 

Wer hätte nicht gerne den totalen Durchblick? Immer den Dreh raus, immer den richtigen Spruch zur rechten Zeit, immer die Nase vorn. Das Musik-Kabarett und Comedy Duo Max und Pille (Max Rädlinger und Philipp Artmann) weiß vielleicht nicht alles - aber schließlich ist Humor wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Max und Pille haben den Durchblick. Sie haben es einfach verstanden. Nur - was denn genau? Nun, das wissen sie selbst nicht. Aber in ihrem dritten Bühnenprogramm „durchBlick.“ wollen sie es gemeinsam mit ihrem Publikum herausfinden. Denn das Erfolgsduo aus Regensburg verspricht wieder mit viel augenzwinkerndem Humor, Charme und Melodie sich den Themen des Lebens, des Universums und dem ganzen Rest anzunähern. In jedem Fall unterhalten sie ihre Gäste mit -und klären sie auf über ihre- neuen und bereichernden Erkenntnisse. Und wer könnte die nicht gebrauchen?

 

Veranstalter: AK Kultur der Gemeinde Wiesent

 

 

 

Wiesent/Sommerkeller

 

Samstag, 16.05.20, 20 Uhr

 

Leider müssen wir auch diese Veranstaltung absagen.

Wir hoffen einen Ersatztermin mit den Künstlern vereinbaren zu können.

 

Vorverkaufsstellen:

 

Gemeinde Wiesent, Rathaus, Tel. 09482/909580 

Bäckerei Bierschneider, Wiesent, Tel. 09482/909744

Bäckerei Fuidl, Wiesent Tel: 09482/630

Hartung´sche Buchhandlung (Buchladen) Wörth Tel: 09482/908570

 

 

 

Freilichtspiel

 

„Die  Pfingstorgel“ -

 

Leider müssen wir  die Veranstaltung für diese Jahr  absagen.

Wir haben bereits einen Ersatztermin für 2021 gefunden.

 

 

 

Mit dem Stück „Die Pfingstorgel“ hat Alois J. Lippl, ehemaliger Intendant des Bayerischen Staatsschauspiels, einen Volkstheater-Klassiker geschaffen. Es ist ein perfektes Stück für eine Freilichtinszenierung, mit vielen Außenszenen, stimmungsvollen Nachtbildern, wunderbaren Charakteren und schmissigen Dialogen.Die PfingstorgelDie „Pfingstorgel“ ist eine hintergründige Komödie mitviel Musik, geht es doch um eine arme Wandermusikantentruppe, die zu Unrechtvon den geizigen Bauern aus Maut des Diebstahls bezichtigt wird. Und es geht umdie Liebe zwischen dem Musikanten Ambros und Gertrud, der Tochter des MauterBürgermeisters. Der Kampf Arm gegen Reich prägt dieses Stück und Gewinner sindletztlich die Musikanten. Wie sie zusammen mit Straßenhausierern,Scherenschleifern und Pfannenflickern den geizigen Mauter Bauern den Spiegel vorhalten, das ist ein köstliches Schelmenstück. Unter der Regie von Edi Ebenbeck und Ali Stadler werden über 30 Theaterspieler und Musikanten auf der Bühne im Wiesenter Schulpark stehen.

Veranstalter: AK Kultur der Gemeinde Wiesent

Termine:

 

Leider müssen wir  die Veranstaltung für diese Jahr  absagen.

Wir haben bereits einen Ersatztermin für 2021 gefunden.

09.07. - 10.07.- 11.07.2021

16.07.- 17.07. - 18.07.2021

Sobald der Kartenvorverkauf für 2021 startet, werden wir sie umgehend informieren.

Veranstaltungsort : Wiesent/Schulpark  

 

 

Eintritt: VVK 12 € / Abendkasse 14 €

bestuhlt.  

Einlass: 18:30 Uhr Beginn: 20:00 Uhr

 

Gemeinde Wiesent, Rathaus, Tel. 09482/909580